Feuerwehrtag in Wienbergen

Am Sonntag den 29.08.2021 trafen sich mehr als 100 Angehörige und geladene Gäste der Ortsfeuerwehr Wienbergen am Feuerwehrhaus. Coronabedingt waren Ehrungen und Beförderungen nachzuholen. Weiterhin sollten Holger Homfeld und Fred Mohrmann gebührend aus ihren Ämtern verabschiedet werden.  Holger Homfeld war u.a. 12 Jahre lang Ortsbrandmeister, Fred Mohrmann in dieser Zeit der Stellvertreter. Zusammen blicken sie in verschiedenen Funktionen auf eine mehr als 40-jährige Kommandotätigkeit zurück. „Holger, du warst schon Führungskraft, da war ich noch nicht geboren“, so der neue Ortsbrandmeister Heinrich Lohmann in seiner Laudatio.  Im Beisein der Ehefrauen, Abordnungen der umliegenden Feuerwehren, Gäste aus Harsefeld im Landkreis Stade und der Partnerfeuerwehr aus Berlin-Lichtenrade gab es jeweils als bleibende Erinnerung eine „Feuerwehrbank“. Der Kamerad Dirk Kuhlmann wurde vom Landesfeuerwehrverband Niedersachsen für 50-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt. Die Gruppenführerin Wiebke Winkler konnte als erste Frau in der Geschichte der Ortsfeuerwehr zur Löschmeisterin befördert werden. Ein großes Dankeschön ging an die vielen helfenden Hände und an die Sponsoren, die diesen Tag ermöglicht haben. Alle Anwesenden waren sich einig, dass so ein Feuerwehrtag nur mit einer funktionierenden Dorfgemeinschaft und guter Nachbarschaft geplant und durchgeführt werden kann. Mit Salaten und Leckereien vom Grill endete die Veranstaltung in den späten Nachmittagsstunden.

v.l.n.r.: Fred und Ines Mohrmann, Holger und Karin Homfeld

dahinter: Stefan Vogt, stellv. Ortsbrandmeister, Heinrich Lohmann, Ortsbrandmeister