Unklarer Feuerschein

Feuertonne als Ursache ausfindig gemacht

Unter dem Einsatzstichwort „Feuerschein, unklare Lage“ wurde die Stützpunktwehr Hoya am Freitagabend um 20:49 Uhr in die Deichstraße alarmiert. Hoyaer Bürger hatten aus etwas entfernterer Umgebung einen Feuerschein und kurzzeitig sogar eine Stichflamme in Höhe der Deichstraße gemeldet. Anwohner der Deichstraße bestätigten einen Feuerschein hinter einer Häuserzeile. Beim Eintreffen der Feuerwehr war allerdings kein Feuerschein mehr zu sehen, allerdings war ein deutlicher Brandgeruch wahrzunehmen. Anhand eines vorhandenen Handyfotos konnte der Bereich etwas eingegrenzt werden. Dem Brandgeruch nach kontrollierten die Einsatzkräfte einige Hinterhöfe und Gärten, bis eine Feuertonne als Ursache ausfindig gemacht werden konnte. Die Einsatzkräfte baten die Besitzer eindringlich diese abzulöschen und wiesen auf die Gefahr hin, nicht nur wegen der Trockenheit, denn die Tonne stand auch viel zu nah am Gebäude und das Feuer schien anfänglich nicht klein gewesen zu sein, da man aus der Entfernung nicht nur den Feuerschein, sondern auch den Brandgeruch wahrgenommen hatte.

Text: M. Thiermann