Drei kleine Flächenbrände

In Hassel brannte eine etwa 24 Quadratmeter große Fläche in einem Waldstück

Drei Flächenbrände gelöscht

Zu drei kleineren Flächenbränden wurde die Feuerwehr am Osterwochenende alarmiert. Am Karfreitag wurde zunächst die Ortswehr Eystrup um 11:52 Uhr zu einem Brand in einem Waldstück an der B215 zwischen Eystrup und Hassel gerufen. Dort brannte aus ungeklärter Ursache ein abgestelltes Sofa, sowie 120 Quadratmeter Waldboden rundumzu, die von den Einsatzkräften schnell abgelöscht werden konnte. Knapp eine Stunde später wurde die Feuerwehr Hassel auf den Plan gerufen. Ebenfalls aus ungeklärter Ursache brannte im Vormarschweg gelagerter Bauabfall und Äste, der Haufen wurde auseinandergezogen und gründlich abgelöscht. Am Ostersonntag wurde die Hasseler Wehr um 14:17 Uhr erneut zu einem kleinen Flächenbrand in einem Waldstück nahe dem Hasseler Kolk alarmiert, auch dort musste in Brand geratenes Gestrüpp und Äste auf einer Fläche von etwa 24 Quadratmetern mit einem Schnellangriff abgelöscht werden.