Kleinbrand Hilgermissen

Holzhaufen gerät in Brand

Zu einem Kleinbrand wurden am frühen Dienstagmorgen um 6:10 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Hilgermissen und Wienbergen, sowie die Polizei aus Hoya alarmiert. Auf einem Grundstück in Hilgermissen war aus unbekannter Ursache ein Holzhaufen in Brand geraten, der sich in geringer Entfernung zu einem Gebäude befand. Ein aufmerksamer Passant, der auf der Landestraße (L201) unterwegs war, hatte den Qualm bemerkt und den Besitzer informiert. Der vordere betroffene Bereich des Haufens wurde mit dem Frontlader eines Traktors auseinandergezogen und mit Wasser aus dem Tanklöschfahrzeug aus Wienbergen abgelöscht. Außer an dem Stammholz das zu Brennholz verarbeitet werden sollte entstand kein Schaden. Die angerückten Einsatzkräfte konnten nach einer knappen halben Stunde den Einsatz beenden, für diese Zeit war die Landesstraße wegen der Feuerwehrfahrzeuge halbseitig gesperrt.