JHV der FF Mehringen

von links: der verabschiedete stellvertretende Ortsbrandmeister Hans-Christian Stark, der neue stellvertretende Ortsbrandmeister Gotthard Schulze, Fritz Meyer, Lars Walluchs und Ortsbrandmeister Bernd Pfeiffer (Foto: FF Mehringen)

Gotthard Schulze zum neuen stellvertretenden Ortsbrandmeister gewählt

Die Freiwillige Feuerwehr Mehringen kam jetzt zu ihrer Jahreshauptversammlung im Dörpshus in Mehringen zusammen, zu der Ortsbrandmeister Bernd Pfeiffer zahlreiche Kameraden und auch Gäste begrüßte. Zu der Wehr gehören aktuell 22 Aktive, darunter drei Atemschutzgeräteträger, 12 Alterskameraden und 15 Fördermitglieder. In seinem Jahresrückblick berichtete Pfeiffer von einer Alarmierung der Ortswehr zu dem Großeinsatz bei der Smurfit Kappa. Zusammen mit der kooperierenden Stützpunktwehr Hoya gab es gemeinsame Ausbildungsdienste, sowie eine Übung zum Thema „Großtierrettung“ mit dem Kran des THW Ortsverband Hoya in Mehringen, eine Einsatzübung an der Biogasanlage und die Mehringer Brandschützer nahmen an dem Waldbrand-Workshop im Sellingsloh teil, der in Kooperation zwischen den beiden Samtgemeinden Hoya und Bruchhausen-Vilsen durchgeführt wurde. Außerdem unterstützte die Ortswehr wieder die Ferienkistenaktion der Jugendfeuerwehr Hilgermissen, sicherten zusammen mit der Ortswehr Heesen die Schützen- und den gemeinsamen Erntefestumzug ab und unterstützen bei dem Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren in Hoya mit Essensausgabe, sowie dem Backen und Verkauf des Kuchenbuffets. Bei den Samtgemeindewettbewerben in Hilgermissen belegte die Leistungsgruppe den sechsten Platz, sowie bei den Kreiswettbewerben in Vogtei den 38. Platz. Auf der Tagesordnung standen aber auch Wahlen, Ehrungen und Beförderungen. Verabschiedet aus den Reihen der Kameraden wurde Hans-Christian Stark, der wegen eines Wohnortswechsels nach Northeim auch sein Amt als stellvertretender Ortsbrandmeister niederlegte. Zur Erinnerung bekam er einen Präsentkorb mit einem Fotobuch aus seiner Feuerwehrzeit in Mehringen überreicht. Als sein Nachfolger wurde während der Versammlung Gotthard Schulze zum neuen Stellvertreter von Bernd Pfeiffer gewählt. Lars Walluchs wurde zum stellvertretende Atemschutzgerätewart gewählt und zudem zum Oberfeuerwehrmann befördert. Das Ehrenabzeichen für seine fünfzigjährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr bekam Fritz Meyer verliehen. Dieter Meyer berichtete außerdem von den Aktivitäten der Alterskameradschaft, dessen Tagestour in diesem Jahr nach Einbeck führt, sowie die Dreitages-Fahrt in den Ruhrpott, unter anderem nach Essen mit Besichtigung eines Feuerwehrmuseums und der Firma Berentzen. Der stellvertretende Brandabschnittsleiter Nord Ehler Lange berichtete aus Kreisfeuerwehr, sowie der stellvertretende Gemeindebrandmeister und Ortsbrandmeister von Hoya Wilfried Gütz aus der Samtgemeindeebene, unter anderem von dem aktuellen Stand der Bauarbeiten des Gerätehauses Hoya/Mehringen, in dessen Anbau man vielleicht bei weiterhin so guten Voranschreiten am Ende des Jahres einziehen könnte. Weitere Grußworte der Gäste wurden von Jugendfeuerwehrwart Erik Meyer und Tanja Clausen von der Kinderfeuerwehr Hilgermissen überbracht, die von den abwechslungsreichen Diensten und Aktionen der beiden Nachwuchswehren berichteten, bei denen die Kinder beziehungsweise Jugendlichen viel Spaß haben.