Wettbewerbe vom 24.-26. Mai

Wettbewerbe der Kinder-, Jugend- und Freiwilligen Feuerwehren

„Wasser marsch“ heißt es vom Freitag, den 24. bis Sonntag, den 26. Mai in Wechold und Ubbendorf. Die Freiwillige Feuerwehr Hilgermissen/Ubbendorf ist in diesem Jahr Ausrichter der jährlichen Feuerwehrwettbewerbe der Samtgemeinde Grafschaft Hoya. Hier haben Zuschauer wieder die Gelegenheit den ehrenamtlichen Brandschützern von Nahem zuzuschauen und ihre Nachwuchswehren und Ortswehren anzufeuern, wenn sie um die Wanderpokale wetteifern. Los geht es am Freitag, den 24. Mai um 17 Uhr auf dem Jugendfeuerwehrplatz in Wechold, hinter der Grundschule am Weserbogen (Wechold Nr. 129) und den Sportplätzen. Dann werden sich die Kinderfeuerwehren im Wikingerkegeln, sowie die Jugendfeuerwehren im A-Teil der Bundeswettbewerbe messen. Parkplätze sind an der Grundschule vorhanden, die Siegerehrung ist gegen 19 Uhr geplant. Am Samstag und Sonntag geht es dann jeweils ab 13 Uhr auf dem Wettbewerbsplatz in Ubbendorf, auf der Wiese zwischen Stegmann Metallbau, Ubbendorf Nr. 6 und der KFZ_Werkstatt Mahlstedt, Ubbendorf Nr. 3 weiter. Am Sonnabend, den 25. Mai treten die achtzehn Ortswehren zum Leistungswettbewerb an, hierzu gehören neben dem Löschangriff auch eine Fahrübung in einem Parcour und das Kuppeln nach Zeit, die zwölf erstplatzierten qualifizieren sich für den Kreiswettbewerb am 23. Juni in Deblinghausen. Am Sonntag, den 26. Mai starten neben den Wehren aus der Samtgemeinde Hoya auch Gastwehren aus Thedinghausen und Kleinenborstel bei den Alterswettbewerben, bei dem ein dreiteiliger Löschangriff bewältigt werden muss. Die Siegerehrung ist an beiden Tagen gegen 18 Uhr geplant. Für die Verpflegung sorgt die gastgebende Ortswehr Hilgermissen/Ubbendorf in Form von Getränken, Pommes, sowie Bratwurst und Nackensteaks vom Grill. Am Samstag und Sonntag wird es zusätzlich Kaffee und selbstgebackene Kuchen und Torten in den Feuerwehrzelten geben, für Kinder wird außerdem eine Hüpfburg vorhanden sein.